Symbole und ihre Bedeutung

In meinen Mandalas arbeite ich mit Kraft- und Energiesymbolen.
Damit Du Dir einen Überblick verschaffen kannst, welche Symbole ich verwende, dazu dient diese Seite.
Je nachdem welchen neuen Kraft- und Energiesymbole hinzukommen, wird diese Seite aktualisiert.

Blume des Lebens

Blume des Lebens

  • Stärkstes Energiesymbol
  • Ältestes und heiligstes Symbol
  • Steht für Schutz und Harmonie
  • Lässt Lebensenergie fließen
  • Steht symbolisch für die kosmische Ordnung
  • Stellt eins der bekanntesten Mandalas dar
  • Gehört zur heiligen Geometrie und verkörpert das harmonische Maß der Erde
Engel der Liebe

Engel der Liebe

  • Engel sind Schutzsymbole
  • Sie sind Boten und Abgesandte der höchsten Macht
  • Engel sind eins der universellsten Symbole für Spiritualität
  • Sie dienen auch als Symbol und Brücke zur geistigen Welt
Lebensbaum

Lebensbaum

  • Keltisches Symbol
  • Verbindung zwischen Himmel und Erde
  • Ebenfalls für die Verbindung von der hiesigen Welt in die "anders" Welt
  • Fruchtbarkeitssymbol (Fruchtbarkeit in vielerlei Hinsicht)
Liegende Acht

Liegende Acht - Lemniskate

  • Mathematisches Unendlichkeitssymbol
  • Kommt aus dem lateinischen und bedeutet Infinität (Grenzenlosigkeit)
  • Wiedergeburt, Kreis des Lebens, ultimative Kraft, Verbundenheit
  • Dient auch zur Verstärkung anderer Symbole
OM - AUM

OM - AUM

  • Erhabenstes Symbol der hinduitischen Metha-Physik
  • Schriftzeichen aus dem Sanskrit-Alphabet
  • Heilige Silbe und bildet den Ursprung jeden Wortes
Schöpferkraft

Schöpferkraft

  • Die Kraft, die Ziele und Dinge, Wirklichkeit werden lässt
  • Bewusstmachung der eigenen Schöpferkraft
  • Erhöht die Aufmerksamkeit und Achtsamkeit für das eigene TUN
  • Aktiviert Kraftreserven
  • Unterstützt ggf. die Selbstheilungskräfte
Triskele

Triskele

  • Keltisches Symbol
  • Steht für den Lebenskreislauf (Dreieinigkeit) - Geburt - Leben - Tod
  • Vergangenheit - Gegenwart - Zukunft
  • Seele - Körper - Geist
  • Sehr starkes Kraftsymbol
Venusblume

Venusblume

  • Symbol der Liebe, Schönheit, Beziehung und Weiblichkeit
  • Symbol aus der heiligen Geometrie
  • Die Blume zeigt die Laufbahnen von Erde und Venus, wie sie um die Sonne ziehen
YIN - YANG

Yin - Yang

  • Kommt aus der chinesischen Philosophie, insbesondere des Daoismus
  • Steht für die entgegengesetzten und trotzdem aufeinander bezogenen "dualen Kräfte"
  • Prinzipien die sich ergänzen
  • Und Dinge die im Einklang stehen
Auge des Horus

Auge des Horus

  • Schutzsymbol aus dem Altägyptischen
  • Ist ein Sinnbild für den Himmel- und Lichtgott Horus
  • Schützt vor Blicken
Lotusblüte

Lotusblüte

  • Symbol für Reinheit, Schönheit, Weisheit
  • Buddha benutzte den Lotus als Sinnbild für die Erleuchtung
  • Im Yoga steht der Lotus als Sinnbild für die Erleuchtung des "dritten Auges" (Stirn-Chakra)

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen